Hemp.com Inc.- Hanf nach Hause

Wachsender Hanf

Hanf schmieden als Zukunft der Nachhaltigkeit
Landwirte auf der ganzen Welt wechseln zu Industriehanf, da es viele Vorteile gibt!

Growing HempWachsender Industriehanf entweder kommerziell oder in großem Maßstab ist eine aufregende Gelegenheit. Für den Bauern, Eine fundierte Entscheidung ist der beste Plan, wenn man über Wachstum nachdenkt Hanf. Industriehanf hat als Nutzpflanze viele Vorteile und ein großes Marktpotential. Wir bauen Hanf in großem Maßstab an hemp.com Glaube an und möchte den Landwirten helfen, den Wechsel zu vollziehen. Unten finden Sie Seiten über die verschiedenen wichtigen Teile des kommerziellen Hanfanbaus. Sie können herumspringen oder ihnen durch den gesamten Prozess folgen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, für welchen Hanf Hanf verwendet werden kann, lesen Sie die ! Obwohl der Anbau von Industriehanf in den USA gerade erst legal wird, Es war in vielen Ländern legal, einschließlich Kanada.

Industrielle Hanfgrundlagen

Industriell Hanf besteht aus Sorten von Cannabis Sativa, die weniger als enthalten 0.3% THC wie zuvor beschrieben. Es ist eine einjährige Laubpflanze mit Pfahlwurzel und kann unter idealen Wachstumsbedingungen sehr schnell wachsen. Die weiblichen Blüten und Samen sind unbestimmt, Dies bedeutet, dass sich die Samen über einen längeren Zeitraum weiterentwickeln und reifen. Dies bedeutet, dass sich zum Zeitpunkt der Getreideernte sowohl reife als auch unreife Samen auf denselben Pflanzen befinden.

Wenn als Faserpflanze angebaut, Hanf kann bis zu einer Höhe von wachsen 2-4 m ohne Verzweigung. In dichten Pflanzungen, Der Boden hinterlässt eine Atrophie aufgrund des Ausschlusses von Sonnenlicht. Männliche Pflanzen sterben nach dem Abwerfen von Pollen ab.

Der Stiel hat eine äußere Rinde, die die lange enthält, zähe Bastfasern. Sie haben eine ähnliche Länge wie weiche Holzfasern und einen sehr geringen Ligningehalt. Diese geben die Qualität und Stärke, für die Hanf bekannt ist. Der Kern enthält die Hürden, oder kurze Fasern, ähnlich wie harte Holzfasern, die in anderen Anwendungen wie Spanplatten oder Pferdebett nützlich sind.

Für die Getreideproduktion, Die Pflanzen können sich verzweigen und nur Höhen von erreichen 2-3 m. Hohe Pflanzen produzieren nicht unbedingt mehr Getreide als kleine. Kürzere Pflanzen werden zum Kombinieren bevorzugt.

In gut strukturierten und gut durchlässigen Böden, Die Pfahlwurzel kann eindringen 15-30 cm tief. In verdichteten Böden, Die Pfahlwurzel bleibt kurz und die Pflanze produziert mehr seitliche faserige Wurzeln.

Fortsetzen

Scrolle nach oben