Hemp.com Inc.- Hanf nach Hause

HanfIndustriehanf ist eine der längsten und stärksten Naturfasern im Pflanzenreich. Es ist auch eine der vielseitigsten Pflanzen, mit ca 25,000 Verwendet, von Papier über Textilien bis hin zu Kosmetika, und ist eine gute Fruchtfolge, die mit einem Minimum an Pestiziden angebaut werden kann. Einst als unverzichtbares Gut auf dem Weltmarkt angesehen, Mitte des 20. Jahrhunderts wurde es durch eine Vielzahl synthetischer Fasern ersetzt, als es in den Vereinigten Staaten wegen seiner Beziehung zu Marihuana in Ungnade fiel. Aber, Industriehanf gehört zur selben Art wie Marihuana, Es ist eine andere Sorte mit einem sehr niedrigen THC-Gehalt, der psychoaktiven Komponente von Marihuana. Das Rauchen von Hanf wird Ihnen definitiv keinen Rausch geben, obwohl es Ihnen Kopfschmerzen bereiten wird.
In den vergangenen Jahren, Industriehanf hat eine Renaissance erlebt. Landwirte auf der ganzen Welt bauen in Ländern Hanf an, wie Frankreich, das hat nie seinen Anbau und in Ländern verboten, wie Kanada, die die Hanfproduktion streng regulieren, um selbst die entfernteste Möglichkeit der illegalen Marihuana-Produktion zu vermeiden. Die Vereinigten Staaten, auf der anderen Seite, bleibt weit zurück. Aufgrund bürokratischer Bürokratie und übermäßigem Eifer der Drug Enforcement Agency, Industriehanf kann in den USA nicht kommerziell angebaut werden. Während amerikanischen Bauern verboten ist, diese Ernte kommerziell anzubauen, Amerikanische Hersteller dürfen Hanf aus China und anderen Ländern importieren und Hanfprodukte herstellen.

Um diese Ungerechtigkeit anzugehen, eine Koalition von Naturschutzorganisationen, Landwirte und Unternehmen haben bei der United States Drug Enforcement Agency eine Petition eingereicht (Dea) und das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten (USDA), Bitten Sie die Agenturen, die kommerzielle Produktion von Hanf in den Vereinigten Staaten zuzulassen. Der zweite Jahrestag der Einreichung dieser Petition war im März 23, 2000.

Bedauerlicherweise, Der zweite Jahrestag vergeht ohne Maßnahmen der DEA oder der USDA in Bezug auf die Petition.

Wenn DEA und USDA unverzüglich auf die Petition reagiert hätten, Amerikanische Landwirte könnten bereits eine wirtschaftlich rentable Ernte produzieren. Nach Angaben des Instituts für lokale Selbstständigkeit, im 1999, Hanferträge gemittelt 800 Pfund (17 zu 22 Scheffel Getreide), Einspielung $308 zu $410 für scharf. Diese Zahlen sind im Vergleich zu den günstig $103-$137 Brutto auf Raps und Weizen pro Morgen gemacht.

DEA und USDA haben beschlossen, die Entwicklung einer industriellen Hanfindustrie in den Vereinigten Staaten zu behindern. Während die USA. Das Gesetz über kontrollierte Substanzen erlaubt den Import von sterilisiertem Hanfsamen, Öl, Getreide und andere Derivate, DEA blockierte eine Lieferung von sterilisiertem Industriehanfsamen an der kanadisch-amerikanischen Grenze in 1999. Zum Beispiel, UNS. Der Zoll forderte Kenex Ltd., der Exporteur, erinnern Sie sich an alle früheren Lieferungen von Industriehanf, insgesamt 17 Anhängerladungen im Wert von Öl, Pferdebettwäsche, Müsliriegel und Tierfutter, oder ein Minimum gegenüberstellen $500,000 fein.

Diese Beschlagnahme war offenbar eine Reaktion auf eine neu eingeführte DEA-Richtlinie, die THC-haltige Produkte behandelt (egal wie klein die Menge ist) als Äquivalent zur kontrollierten Droge Marihuana. Nach der Beteiligung des kanadischen Konsulats in Washington, D.C.. und Medienbeobachtung, Der Rückruf wurde aufgehoben und der Versand wieder aufgenommen. jedoch, Grenzbeschlagnahmungen verschiedener industrieller Hanfprodukte werden fortgesetzt, einige US machen. Unternehmen, die bei der Herstellung von Hanfprodukten vorsichtig sind. Die DEA ist auch aktiv gegen staatliche Lobbyarbeit zur Förderung der kommerziellen Produktion von Industriehanf und setzt sich gegen diese ein. Laut Agro-Tech Communications, 16 Staaten führten proindustrielle Hanfgesetze in ein 1999, Neun Staaten verabschieden tatsächlich Gesetze, die Forschung fordern, Studium oder Herstellung von Industriehanf. Hawaii war am aktivsten, Verabschiedung der Hanfgesetzgebung und Erlangung einer DEA-Genehmigung für den Anbau einer Industriehanf-Testpflanze. Um die strengen DEA-Standards zu erfüllen, hat Hawaii
Errichtete einen Maschendrahtzaun mit Stacheldraht und ein 24-Stunden-Infrarot-Sicherheitssystem um die Hanfflächen, was eine kommerzielle Produktion unpraktisch machen würde.

Diese Maßnahmen der US-Regierung stellen sicher, dass kanadische Landwirte zwar von Industriehanf profitieren, Es ist unwahrscheinlich, dass amerikanische Landwirte ihre Vorteile bald erkennen werden. Industriehanf ist keine Droge. Das Eindringen der DEA in die Landwirtschaft verhindert, dass amerikanische Landwirte eine Ernte anbauen, die das Potenzial hat, gegen die weltweite Erschöpfung der Waldressourcen vorzugehen, die schädlichen Auswirkungen von Petrochemikalien der übermäßige Einsatz von Pestiziden für Faserpflanzen, und die wirtschaftliche Depression der Bauerngemeinschaften.

Helfen Sie uns, Hanf bekannt zu machen!

Facebook
Twitter
Pinterest
LinkedIn
Reddit
Email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

Industrielle Hanffarm
Editorial
Hanf Autor

Erkundung der Vielseitigkeit und Vorteile von Industriehanf: Was ist Hanf??

Entdecken Sie mit der Hemp University das grenzenlose Potenzial von Industriehanf. Von Textilien und Baumaterialien bis hin zu Ernährungs- und Wellnessprodukten, Entdecken Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser vielseitigen Pflanze. Melden Sie sich jetzt für von Experten geleitete Kurse und Workshops an, und schließen Sie sich der Bewegung für eine nachhaltigere Zukunft an. Entdecken Sie die Geheimnisse von Hanf und entfesseln Sie Ihren Unternehmergeist mit der Hemp University.

Mehr lesen »
Hanfziegel
Editorial
Hanf Autor

HempCrete – Die Zukunft bauen

Die Zukunft bauen: Der Aufstieg von Industriehanf und Hanfbeton im Bereich des nachhaltigen Bauens, Hanfbeton hat sich als Game-Changer erwiesen. Bestehend aus Industriehanf, Limette, und Wasser, Dieses innovative Material bietet eine Reihe von Vorteilen, die herkömmlicher Beton nicht bieten kann. Von erhöhter Festigkeit und Haltbarkeit bis hin zu überlegener Feuerbeständigkeit und Umweltfreundlichkeit, Hanfbeton

Mehr lesen »
Hanffarm
Editorial
Hanf Autor

Industriehanf – 2024

In der sich ständig weiterentwickelnden Landschaft der USA. Hanfindustrie, gekennzeichnet durch regulatorische Veränderungen und aufkeimende Markttrends, Es entsteht eine Dichotomie zwischen Traditionalisten, die sich für die industrielle Anwendung von Hanf einsetzen, und Unternehmern, die aus seinen vielfältigen Derivaten Kapital schlagen. Mit gesetzgeberischer Unterstützung wird der Weg für eine breite Palette von Produkten auf Hanfbasis geebnet, einschließlich CBD, seltene Cannabinoide, und innovative Verbindungen, Die Branche ringt damit, ihre Vergangenheit mit ihrer Zukunft in Einklang zu bringen. Da Hanf als nachhaltige Lösung in verschiedenen Sektoren an Bedeutung gewinnt, von der Landwirtschaft bis hin zu Nachhaltigkeitsinitiativen, sein Potenzial als Katalysator für die Umwelt, Sozial, und Governance (ESG) Politik tritt in den Vordergrund. Entdecken Sie die Feinheiten dieser dynamischen Branche und ihren Weg zu Nachhaltigkeit und Wachstum anhand der Erkenntnisse und Ressourcen, die an der Hemp University verfügbar sind.

Mehr lesen »
Polnische Hanffarm
Editorial
Hanf Autor

Hanf in Polen- Riesiges Potenzial

Riesiges Potenzial für Hanf in Polen Polen macht mit den jüngsten regulatorischen Aktualisierungen, die darauf abzielen, den Markteinführungsweg für Hanfbauern zu vereinfachen, erhebliche Fortschritte in der Hanfindustrie. Diese Veränderungen, umgesetzt durch das National Agricultural Support Center (KOWR), kommen zu einem entscheidenden Zeitpunkt für eine der größten Agrarnationen Europas. Nach den neuen Vorschriften,

Mehr lesen »
Ökologischer Hanfanbau
Editorial
Hanf Autor

Hanfanbau in den USA

Hanfanbau, einmal in Kontroversen gehüllt, erlebt eine Renaissance. Wir sind uns der dringenden Notwendigkeit nachhaltiger Praktiken in der Landwirtschaft bewusst, Industrie, und Bau, Hanf entwickelt sich zu einer vielseitigen und umweltfreundlichen Lösung. In diesem Artikel, Wir werden die vielversprechende Zukunft des Hanfanbaus und seine Rolle bei der Revolutionierung von Baumaterialien und Kunststoffen erkunden. Hanf

Mehr lesen »
Hanföl
Editorial
Hanf Autor

Die Grüne Revolution: Enthüllung der Vorteile von Hanf als Biokraftstoff

Während sich die Welt mit dem dringenden Bedarf an sauberen und erneuerbaren Energiequellen auseinandersetzt, Das Potenzial von Biokraftstoffen hat große Aufmerksamkeit erlangt. Im Bereich der Biokraftstoffe, Hanfkraftstoff erweist sich als vielversprechende und umweltfreundliche Alternative. In dieser Geschichte, Wir begeben uns auf eine Reise, um die Vorteile von Hanf als Biokraftstoff zu erkunden, sich eingehend mit etwas befassen

Mehr lesen »
Nach oben scrollen